Mrz092020

Die kleinen Strolche gehen schlafen….

Jeden Tag, nach dem Mittagessen bereiten sich die Kinder auf das Schlafen vor. Nach dem Essen werden die Kinder gewickelt, umgezogen und alle Rollläden werden runter gemacht. Bevor sie  dann in den Schlafraum gehen, singen alle zusammen das Abschlusslied, somit wissen die Kinder das jetzt Schlafenszeit ist. Durch den bewegungsreichen Vormittag, sind die Kinder ordentlich geschafft, und schlafen schnell ein.

Mrz042020

Naturtag der Elfen

Die Elfengruppe hatte an ihrem vergangenen Naturtag das Glück ein wunderschönes Winterwetter genießen zu können. Bei einer großen Runde übers Feld, an Pferdekoppeln vorbei und auf der Suche nach gefrorenen Pfützen, begleitete sie ein wunderschöner kalter, aber sonniger Wintertag. Alle Elfen hatten großen Spaß die Sonnenstrahlen aufzufangen und die Pferde auf den vielen Koppeln zu beobachten.

Mrz022020

Die Sonnenschein Gruppe malt Schneebilder

Die Sonnenscheiner  hoffen auf Schnee, doch es will einfach kein Schnee fallen.

Täglich tanzen sie den Schneemann und alle wissen wie so ein Schneemann auszusehen hat, aber leider können sie ohne Schnee  keinen Schneemann bauen. Doch eines Tages hatten die Kinder die Idee, sich selbst im Schnee zu malen und diese Idee wurde sofort umgesetzt.
Dafür haben sie auf dunkles Papier mit weißer Farbe ganz viel Schnee gemalt. Richtig tolle Schneelandschaften entstanden da und mitten rein klebten die Kinder ein Foto von sich selbst.

Ganz stolz zeigten die Sonnenschein Kinder ihre Schneebilder „Guck mal, da bin ich im Schnee“

 

Feb242020

Das Fest der Feste

Fasching ist eine farbenfrohe Zeit. Mit bunten Girlanden, Luftschlangen, Luftballons und weiteren Faschingsartikeln werden die Zimmer, Straßen und Partyräume geschmückt.

Auch die Rasselbande  freut sich auf die 5. Jahreszeit und deshalb haben die Kinder  passend dazu mit Fingermalfarben Luftballons bemalt und Masken mit Federn und bunten Papier verziert.

Jetzt leuchtet der Rasselbanden Gruppenraum auch schön bunt.
Dibborsch… ÄLA!!

Feb192020

Die Trolle beschäftigen sich mit einem Biber

Der Spachbrücker Biber –Das Thema im Trolle Morgenkreis

Zu Beginn der Woche erzählen sich die Trolle im Morgenkreis vom Wochenende.

Unsere Erzieherin Mariette hat ein besonderes Erlebnis zu berichten:
Sie entdeckte bei einem Spaziergang im Feld nahe eines Baches ein Gelände, in dem echte Biber leben. Mitgebracht von ihrem Spaziergang hat sie ein angeknabbertes Restholz mit deutlichen Biberspuren und viel Interessantes zum Thema Biber. Das war sehr spannend. Die Kinder schauen sich die Bilder an und stellen ganz viel Interessantes über Biber fest:

  •  Biber sind gute Schwimmer
  • Der Biber hat den Stamm angeknabbert-
  • Das Orangene am Zahn ist ein Schutz für die Zähne
  • Die Biber haben sehr starke Zähne
  • Biber sind Pflanzenfresser
  • Biber knabbern Rinde, Zweige und Blätter
  • Biber legen Staudämme an um sich vor Feinden zu schützen und um Vorräte anzulegen

Zum Abschluss gibt es essbare Holzbaumstämme ( Hippen) für alle Trollekinder zum Knabbern.

Feb172020

ÄLA – Die Zwerge und Wichtel stimmen sich auf Fastnacht ein

…bald ist es wieder soweit – Fastnacht steht vor der Tür.
Natürlich stimmen sich die Kinder schon fleißig darauf ein. Sie hören Musik, verkleiden sich und schmücken den Gruppenraum richtig schön.

Die Kinder können Luftballons aus Pappe ausscheiden und erlernen somit den Umgang mit der Schere. Die Fingerfertigkeit und die Feinmotorik werden trainiert.  Dann kleben sie Papierschnipsel-Konfetti drauf. Und fertig ist der Fastnachts Luftballon ;-)

Feb102020

Vogelfutter selbst gemacht

Die kleinen Strolche haben beschlossen den Vögeln über den Winter zu helfen und für sie zu kochen.

Dafür haben sie Pflanzenfett und Vogelfutter gemischt und anschließend in Tassen gefüllt. Diese „Futtertassen“ haben die kleinen Strolche im Außengelände verteilt.
Selbstverständlich beobachten sie ihre Futterstellen ganz genau und freuen sich sehr, wenn ein Vogel zum Essen vorbeikommt.

Außerdem haben die kleinen Strolche einen großen Vogel gebastelt und mit bunten Federn beklebt.
Im Morgenkreis haben sie sich ebenfalls mit  den Vögeln beschäftigt und ein Vogellied gesungen und ein Fingespiel gemacht.

Feb092020

Achtung: KiTa am 10. Februar 2020 geschlossen

Achtung: Wegen der Orkanwarnung bleibt die KiTa Dreikäsehoch aus Sicherheitsgründen am Montag, den 10. Februar 2020 geschlossen. 

Feb052020

Die beste Zeit zum Bücherschmökern

Während der kalten und zumeist nassen Jahreszeit haben die Kinder der Elfengruppe viel Zeit und Spaß daran, in den vielen verschiedenen Büchern zu stöbern. Sie entdecken neue Bücher, neue Ideen, lernen neue spannende Geschichten kennen und saugen allerhand Informationen über die verschiedensten Themen in den  Sachbüchern auf.

Feb032020

Die Sonnenscheiner putzen mit Begeisterung Zähne

Nach dem Frühstück freuen sich die Kinder der Sonnenscheingruppe schon auf das Zähneputzen. In kleinen Gruppen marschieren sie ins Bad. Dort bekommt jede(r) eine Zahnbürste mit einem Klecks Zahnpasta darauf. Wenn alle Kinder ihre Zahnbürste in der Hand halten und bereit sind, singt die Erzieherin das Zahnputzlied: „Zahnbürste tanz in meinem Mund, halt die Zähne mir gesund, hin und her hin und her, Zähne putzen ist nicht schwer“  Alle Kinder sind eifrig dabei und bewegen die Zahnbürste nach dem Lied, erst hin und her, dann rundherum und zum Schluss wische aus, wische aus, wisch den ganzen Schmutz hinaus…..!  Jetzt sind die Zähne aber wirklich sauber. Alle schauen nochmal stolz in den Spiegel, um zu sehen wie die Zähne blinken. Perfekt !